SENIORENWEGWEISER für den Landkreis Ebersberg
Schriftgröße   A   A   A   Kontrast   +  

Heil- und Hilfsmittel

Heil- und Hilfsmittel, Photo Heiner Witthake/fotolia.de

Über die Möglichkeit, Heil- und Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen, befragen Sie am besten Ihren Arzt oder Ihre Krankenkasse. Auch in Sanitätshäusern und Seniorenfachgeschäften bzw. Seniotheken erhalten Sie hierzu fachkundige Beratung. Mehr Lebensqualität bedeutet auch mehr Gesundheit! Gönnen Sie sich deshalb auch nicht von der Kasse bezahlte Heil- und Hilfsmittel.

Bedenken Sie: Ein Treppenlift hilft möglicherweise einen Umzug oder die Aufnahmein ein Heim zu vermeiden. Für den Verleih von Hilfsmitteln wenden Sie sich an örtliche Nachbarschaftshilfen, an Sozialstationen oder an den gewerblichen Hilfsmittelverleih.