SENIORENWEGWEISER für den Landkreis Ebersberg
Schriftgröße   A   A   A   Kontrast   +  

Grußwort

Stefanie Geisler - Abteilungsleiterin Soziales

Mit dem Älterwerden ist es wie mit "Auf-einen-Berg-Steigen" – Je höher man steigt, desto mehr schwinden die Kräfte – Aber umso weiter sieht man." (Ingmar Bergman)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der demografische Wandel ist auch im Landkreis Ebersberg sichtbar: der Anteil der Menschen über 65 Jahre steigt stetig an; erfreulich ist jedoch vor allem, dass gerade diese Menschen mehr denn je aktiv und eigenverantwortlich ihr Leben gestalten und ihre Erfahrungen und ihr Wissen gerne vermitteln.

Daher freut es mich umso mehr, Ihnen heute die überarbeitete 3. Auflage des Seniorenwegweisers für den Landkreis Ebersberg zu präsentieren.

Diese Broschüre soll Ihnen und Ihren Angehörigen eine Hilfe im Alltag bieten und die Suche nach Angeboten und Informationen erleichtern – sowohl für Aktivitäten, als Hilfestellung im Alltag, aber auch bei der Versorgung und Pflege von Angehörigen sowie in Notfällen. Ebenso weise ich gerne wieder auf das Engagement der zahlreichen Landkreisinstitutionen hin, über die Sie sich bei den Gemeinde- bzw. Stadtverwaltungen informieren können.

Den Seniorenwegweiser finden Sie auch wieder auf der Internetpräsenz des Landratsamtes Ebersberg (www.lra-ebe.de).

Mein herzlicher Dank gilt zunächst den Inserenten, die es ermöglicht haben, dass Ihnen diese Broschüre weiterhin kostenlos zur Verfügung gestellt werden kann. Vor allem möchte ich mich jedoch bei all denjenigen bedanken, die durch ihr Engagement unser stetig wachsendes und umfangreiches soziales Netzwerk pflegen und dafür sorgen, dass sich die älteren Menschen in unserem Landkreis wohlfühlen.

Liebe Seniorinnen und Senioren, ich freue mich, wenn unser Seniorenwegweiser Ihnen erneut hilfreiche Tipps und Antworten auf all Ihre Fragen geben kann und wünsche Ihnen weiterhin ein erfülltes Leben im Landkreis Ebersberg.

Unterschrift Stefanie Geisler

Stefanie Geisler Abteilungsleiterin Soziales