SENIORENWEGWEISER für den Landkreis Ebersberg
Schriftgröße   A   A   A   Kontrast   +  

Stationäre Einrichtungen

In manchen Seniorenwohnheimen bzw. Altenheimen werden abgeschlossene Wohnungen an Senioren vermietet, die noch weitestgehend selbstständig und somit nicht pflegebedürftig sind. Es können dann die Serviceleistungen der Einrichtung, wie z. B. gemeinsame Mahlzeiten oder Freizeitangebote, genutzt werden. In den meisten Einrichtungen stehen zusätzlich Pflegeabteilungen zur Verfügung, in denen die Bewohner bei Bedarf gepflegt werden können.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die stationären Einrichtungen imLandkreis Ebersberg:

Alten- und Pflegeheim Pflegeheim beschützende Plätze Kurzzeitpflege Tagespflege Betreutes Wohnen Angebote für Demenzkranke Bürgerschaftliches Engagement erwünscht
Ebersberg Evangelisches Pflegeheim im Reischlhof
Ignaz-Perner-Str. 15, 85560 Ebersberg
Tel.: 08092/85331-0, Fax: 08092/85331-23
E-Mail: aph-reischlhof@im-muenchen.de
Ja Ja Ja Ja
Glonn Caritas Alten- und Pflegeheim Marienheim Glonn
Rotter Str. 10, 85625 Glonn
Tel.: 08093/9090-0, Fax: 08093/9090-99
E-Mail: marienheim@caritasmuenchen.de
Internet: www.caritas-altenheim-glonn.de
Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Grafing Seniorenzentrum Grafing
Hans-Eham-Platz 4, 85567 Grafing
Tel.: 08121/98662-16, 08092/86299-0, Fax: 08121/98662-13
E-Mail: info@pflegesterngmbh.de
Internet: www.pflegesterngmbh.de
Ja Ja Ja
Kirchseeon Abaton-Pflegeheim GmbH
Am Herterfeld 2, 85614 Kirchseeon
Tel.: 08091/6948, Fax: 08091/6788
E-Mail: abaton-pflegeheim@t-online.de
Ja Ja Ja
Kirchseeon AWO Seniorenzentrum Kirchseeon
Am Dachsberg 1 – 3, 85614 Kirchseeon
Tel.: 08091/5092-0, Fax: 08091/5092-29
E-Mail: info@sz-kir.awo-obb.de
Internet: www.awo-obb.de
Ja Ja Ja Ja Ja
Markt Schwaben AWO SeniorenzentrumMarkt Schwaben
Trappentreustr. 12, 85570 Markt Schwaben
Tel.: 08121/9316-0, Fax: 08121/9316-16
E-Mail: el@sz-mts.awo-obb.de
Internet: www.awo-obb-senioren.de
Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Markt Schwaben Pflegeheim Walterhof
Bahnhofsallee 2, 85570 Markt Schwaben
Tel.: 08121/3564 , Fax: 08121/3644
E-Mail: info@pflegeheim-walterhof.de
Internet: www.pflegeheim-walterhof.de
Ja Ja Ja Ja
Markt Schwaben Seniorenhaus am Burgerfeld
Burgerfeld 4, 85570 Markt Schwaben
Tel.: 08121/2570-0, Fax: 08121/2570 -190
E-Mail: markt.schwaben@pichlmayr.de
Internet: www.pichlmayr.de/marktschwaben.php
Ja Ja Ja Ja Ja
Poing Seniorenzentrum Poing
Marktstr. 7, 85586 Poing
Tel.: 08121/98662-16, Fax: 08121/98662-13
E-Mail: info@pflegesterngmbh.de
Internet: www.pflegesterngmbh.de
Ja Ja Ja Ja Ja
Vaterstetten Caritas Altenheim St. Korbinian
Brunnenstr. 28, 85598 Baldham
Tel.: 08106/3601-0, Fax: 08106/3601-47
E-Mail: st-korbinian@caritasmuenchen.de
Internet: www.caritas-altenheim-baldham.de
Ja Ja Ja Ja Ja
Vaterstetten GSD Seniorenwohnpark Vaterstetten GmbH
Fasanenstr. 24,85591 Vaterstetten
Tel.: 08106/385-0, Fax: 08106/385-206
E-Mail: info@seniorenwohnpark-vaterstetten.de
Internet: www.seniorenpark-vaterstetten.de
Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Vaterstetten Kath. Jugendsozialwerk München e. V. – Haus Maria Linden
Arnikastr. 1, 85591 Vaterstetten
Tel.: 08106/8946-0, Fax: 08106/8946-22
E-Mail: kontakt@haus-maria-linden.de
Internet: www.kjsw.de
Ja Ja Ja
Zorneding Seniorendomizil Haus Bartholomäus
Anzinger Straße 17, 85604 Zorneding
Tel.: 08106/9967-0, Fax: 08106/9967-499
E-Mail: haus-bartholomaeus@compassio.de
Internet: www.compassio.de
Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Im "Rüstigenbereich" von Senioreneinrichtungen erhalten die Bewohner Unterkunft und Verpflegung sowie bei Bedarf Betreuung bei der Grundpflege (Waschen, Essen, Kleidung) und Pflege (z. B. medizinische Pflegeleistungen). Die Zimmer bzw. Wohnungen sind teilweise oder komplett eingerichtet, meist können aber auch eigene Möbel mitgebracht werden. In Pflegeeinrichtungen werden Menschen betreut, die wegen Krankheit oder Alter pflegebedürftig und damit ständig auf Hilfe angewiesen sind. Hier steht die Betreuung und Pflege der Menschen durch geschultes Personal im Vordergrund. Grundsätzlich werden Menschen mit psychischer Erkrankung, Behinderung oder Demenz auch aufgenommen.

In vielen Pflegeinrichtungen gibt es speziell eingerichtete Wohnbereiche und eine intensive Pflege für psychisch veränderte ältere Menschen. Verwirrte Menschen, Menschen mit Weglauftendenz oder selbstgefährdender Desorientierung bedürfen eines besonderen Schutzes und einer Betreuung in einem "sicheren" Wohnbereich. Für die Unterbringung in einem beschützenden Pflegebereich (Gerontopsychiatrie) ist ein Unterbringungsbeschluss durch das Vormundschaftsgericht erforderlich.

Umzug ins Senioren- oder Pflegeheim

Haben Sie sich zu einem Umzug ins Heim entschlossen, dann suchen Sie sich eine für Sie geeignete Einrichtung sorgfältig aus. Kriterien für die Auswahl finden Sie in zahlreichen Broschüren oder im Internet. Sie können sich jederzeit verschiedene Einrichtungen ansehen und dann entscheiden. Die meisten Häuser bieten die Möglichkeit eines Probewohnens an. Vor einem Umzug in ein Senioren- bzw. Pflegeheim sollten Sie einen Heimvertrag abschließen und sich dort auch wegen der Finanzierung des Platzes (Pflegekasse, Sozialhilfe etc.) beraten lassen.

Rechte als Bewohner

Die Bewohner von Senioren- oder Pflegeeinrichtungen stehen unter besonderem Schutz des Gesetzgebers. Das bayerische "Pflege- und Wohnqualitätsgesetz" schafft Rahmenbedingungen zur Sicherung und Stärkung der Lebensqualität älterer oder behinderter Menschen in Bayern. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen www.stmas.bayern.de unter dem Menüpunkt "Pflege".

Heimaufsicht bzw. FQA

Die Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen – Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) im Landratsamt stellt durch Beratung und Überwachung der stationären Einrichtungen eine angemessene Qualität der Betreuung und Pflege sicher. Die FQA berät außerdem Bewohner von Pflegeeinrichtungen und deren Angehörige, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Betreuer usw.. Außerdem ist sie die richtige Anlaufstelle für Beschwerden.

Landratsamt Ebersberg
Ansprechpartner: Anneliese Oberland
Tel.: 08092/823-122, Fax: 08092/823-9122
E-Mail: anneliese.oberland@lra-ebe.de